Als uns die Aufgabe gestellt wurde, die Plätze zu fotografieren, welche wir am meisten mit der Stadt Würzburg verbinden, kamen mir sofort die Motive der Sehenswürdigkeiten Würzburgs in den Sinn. Also begab ich mich mit meiner Kamera auf und davon, um 7 Bilder zu schießen, welche ich nach vollbrachter Arbeit für sehr gelungen empfand.

 

Bild 1 zeigt den Alten Kranen, mit Ausblick auf die Festung und den Main. Im Sommer und Frühling sitzen viele junge und alte Leute auf den Bänken rund um den Alten Kranen herum, um sich zu entspannen und das Leben zu genießen und die Seele einmal so richtig baumeln zu lassen.

 

Bild 2 zeigt die Marienkapelle und den danebenliegenden Marktplatz. Momentan findet dort der bekannte Würzburger Weihnachtsmarkt statt. Aber auch zu anderen Jahreszeiten sind auf dem Marktplatz viele Menschen anzutreffen und unterschiedlichste Stände für diverse Veranstaltungen aufgebaut.

 

Bild 3 zeigt das Würzburger Rathaus. Hier geschieht die Politik. Aber auch weltbekannte Gesichter wie Dirk Nowitzki waren bereits zu Gast und wurden geehrt.

 

Bild 4 zeigt den Würzburger Dom. Neben Politik spielt natürlich auch die Religion in Würzbrug eine große Rolle. Der Würzburger Dom stellt eine der zahlreichen Kirchen Würzburgs da und ist ein beliebtes Touristenziel.

 

Bild 5 zeigt die Figur des St. Kilian auf der Alten Mainbrücke. Er ist auch Namensgeber des Kiliani-Volksfest, welches jedes Jahr gegen Juli auf der Würzburger Talavera stattfindet.

 

Bild 6 zeigt den Main. Der Fluss, welcher Würzburg durchtrennt. Im Sommer kommen viele Menschen zusammen um an den Mainufern zu grillen oder eine Runde Fußball zu spielen.

 

Bild 7 schließlich zeigt das Wahrzeichen Würzburgs, die Residenz. Sie diente bereits dem Hollywood Film „Die drei Musketiere“ als Schauplatz. Aber auch kulturelle Veranstaltungen wie das Mozart Fest finden im Hofgarten statt und bescheren den Würzburger Einwohnern sowie Touristen Freude und eine unvergessliche Zeit.

 

Manuel Molinari